Fachleistungsdifferenzierung an der Sekundarschule Hohe Mark

Ab Klasse 7

  • Verbindliche Wahl der WP Fächer. (gelten bis zur Klasse 10)
    AL, Ku (Darstellen und Gestalten), NW, (Französisch kann nicht mehr neu gewählt werden)
    [Al wird ab der Klasse 8 mit den Fächern Hauswirtschaft und Wirtschaft weitergeführt. Technik findet ab der Klasse 8 nur noch im Grundkurs statt]
  • Englisch/Mathematik:
    • Aufteilung der Schülerinnen und Schülern in E.- und G.- Kurse;
      Grundebene und Erweiterungsebene
      beginnend mit der Klasse 7 wird der Unterricht in Englisch und Mathematik nicht mehr im Klassenverband unterrichtet
      Noten: 1- 6
  • Grundlage der Zuordnung:
    • mündliche Mitarbeit, eigenständiges Arbeiten, Schwierigkeitsstufen der Arbeiten, Noten
  • Zuordnung zu den Kursen: In der Klassenkonferenz wird für jede Schülerin / jeden Schüler  ein Beschluss gefasst, in  welchem Kurs sie /er seine besten Leistungen erzielen kann.
  • Ein Wechsel der Kurse kann zu jedem Zeugnis erfolgen.

 

Ab Klasse 8

  • Einteilung und Differenzierung in E.- und G.- Kurse im Fach Deutsch (zweites Halbjahr)
  • Ergänzungsstunden:
    • Forderung und Förderung in den Hauptfächern
    • weitergehende Angebote
    • weitere Fremdsprache (Spanisch)
      wird bis zur Klasse 10 weitergeführt. An unserer Kooperationsschule (Gymnasium Maria – Veen) kann Spanisch weitergeführt werden. Schülerinnen und Schüler, die am Spanischunterricht teilnehmen, können nicht an den anderen Angeboten aus dem Bereich (Ergänzungsstunden) teilnehmen.
  • Lernstandserhebung
  • Berufsvorbereitung (unterrichtsbegleitend)

 

Ab Klasse 9

  • In Chemie oder Physik findet im Grundkurs (nicht WP Bereich) eine weitere Differenzierung in E.- und G.- Kurse statt.
  • Betriebspraktikum (3 Wochen)
  • letzter sinnvoller Wechsel der E.- und G.- Kurse am Ende des Schuljahres

 

Ab Klasse 10

  • Klassenfahrt
  • ZAP 10 (zentrale Abschlussprüfungen)
  • Ergänzungsstunden:
    • Vorbereitung auf die ZAP
    • Berufsvorbereitung
    • Angleichungskurse für weiterführende Schulen
    • Spanisch

 

Zusammenfassung:

Es werden die Fächer Englisch, Mathematik, Deutsch und Physik oder Chemie leistungsdifferenziert unterrichtet. Die Teilnahme an einem E.- oder G.- Kurs entscheidet über die Möglichkeiten des Abschlusses. Die Einteilung erfolgt in der Klassenkonferenz.

Ein Wechsel ist zu jedem Zeugnis möglich.

Kurse

Hauptschul-
abschluss nach
Klasse 10

Mittlerer Abschluss
(FOS)

Mittlerer Abschluss mit Qualifikation (FOS-Q)

Grundkurse (G.- Kure)

4 Grundkurse mit max. ausreichenden Leistungen

4,4,4,4

max. zwei Grundkurse mit mind. befriedigenden Leistungen

3,3

max. ein Grundkurs mit mind. guten Leistungen

2

 

Erweiterungskurse (E.- Kurse)
D, M, E, Ch. oder PH.

nicht erforderlich

mind. 2 Erweiterungskurse mit mindestens ausreichenden Leistungen

4,4

mind. 3 Erweiterungskurse mit mind. befriedigenden Leistungen

3,3,3

WP I

mindestens 4

mindestens 4

mindestens 3

übrigen Fächer

alle Fächer im Schnitt mit ausreichenden Leistungen

mind. zwei Fächer mit befriedigen oder besseren den Leistungen, restlichen Fächer müssen im Schnitt ausreichende oder bessere Leistungen aufweisen

Alle Fächer im Schnitt mit befriedigenden Leistungen

Ausgleichregelungen sind möglich.

Zum Seitenanfang